Die neuen SchuheObjekte der Begierde

Vom Keilabsatz bis zur Zehensandale: Diese Schuhe wollen wir diesen Sommer haben – Objekte der Begierde, die sich anschmiegen, Komplimente machen und garantiert keinen Liebeskummer hinterlassen …

Objekte der Begierde
Hochgefühl

Endlich jemand, der uns größer fühlen lässt. Plateaus und Keilsandalen aus Holz, Bast und Kork wie in der Carnaby Street der 60er Jahre erleben ihr Revival. Sexy mit Minirock, mädchenhaft mit Krempeljeans und Knotenbluse.

Objekte der Begierde
1001 Nacht

Flache, üppig verzierte Zehensandalen betören mit orientalischem Charme. Das Jetset-Girl kombiniert sie zu langen Röcken oder weißen Jeans und fühlt sich damit jeden Tag so, als wäre sie ganz weit weg. Das ist fast so schön wie Urlaub …

Objekte der Begierde
Goldrichtige Entscheidung

Für den ganz großen Auftritt: Goldfarbene Sandalen sind supersexy und verleihen das -Glamour-Flair. Und sind dabei flexibel: Mit weißer Marlene--Hose wirken sie feminin, zu Jeans und Tanktop verwandeln sie sich in -lässige Eyecatcher.

Objekte der Begierde
Schön wild

Provokativ und gefährlich: Schuhe aus -Schlange, Kroko & Co. führen uns diesen Sommer in -Versuchung. Egal, ob schlicht oder mit extravaganten Details: Sie sind ein Must für jede Raubkatze und versprühen ganz ohne Flakon -einen kräftigen Spritzer Exotik.

Objekte der Begierde
Naturtalente

Schuhe in Brauntönen aus Materialien wie Leder und Holz bestechen durch ihre natürliche Eleganz. Kombiniert mit Tunika oder Kaftan sind sie sophisticated genug für jede Cocktailparty, im nächsten Moment passen sie auch perfekt zum angesagten Hippie-Look.