SOS-TippsAlarmstufe Haar

© Getty Images

Keine Sorge: Hier kommt das große Krisenprogramm für schwieriges Haar. 30 kleine Tricks gegen schlaffes, splissiges, widerspenstiges Haar – allesamt mit großer Wirkung!

1. Anti-Mief
Wenn Ihr Schopf nach Rauch und Pommesbude stinkt: Haarparfüms neutralisieren üble Gerüche. „Perfume Spray“ von Marlies Möller, um 25 Euro

2. Nachfetten unerwünscht
Haar von unten föhnen. Dabei darauf achten, dass die Kopfhaut nicht noch mehr gestresst wird. Und: Reinigungsshampoo hilft, z.B. „Phytum Aktiv Shampoo Frische Effekt“ von Yves Rocher, um 4 Euro

3. Statt waschen
Trockenshampoo aufsprühen, ausbürsten, fertig! „Frottee Minuten Haarkur“ von Swiss-o-par, um 4 Euro

4. Pump up the volume
Wer feine Haare sein Eigen nennt, sollte mal die neue Pflege- und Stylingserie „Body Double“ von Sebastian testen. Das „Thick Extreme Treatment“ (um 30 Euro, für zu Hause) kräftigt feines Haar deutlich und macht es dabei auch noch griffiger. Endlich!

5. Mehr Fülle
Haarteile zaubern prima Volumen an platte Hinterköpfe!

6. Noch mehr Fülle
Für ein super Volumen das Haar nach dem Föhnen immer gut auskühlen lassen. Wenn danach zu schnell gebürstet wird, fällt die Frisur schnell wieder in sich zusammen, und die ganze Arbeit war umsonst!