Von Friseursuche bis HaarglanzTipp 1 bis 5

© Modern Elixirs/Paul Mitchell

Frisurentipp 1: Nur zu den Profis gehen

Selbst an den Haaren herumschnippeln sieht im besten Fall originell, meist aber nicht gut aus. Deshalb ist alle sechs Wochen ein Besuch beim Friseur fällig. Er stimmt den Cut perfekt auf Haarstruktur, Gesichtsform und Typ ab. Ein Schnitt darf übrigens ruhig so teuer sein wie ein Paar Schuhe, schließlich trägt man die Frisur jeden Tag!

Stars begeben sich dafür in die Hände von Cut-Expertinnen wie Sally Hershberger und zahlen unaufgeregt 600 Dollar. Sie stylt Kate Moss und Renée Zellweger nach ihrem Motto: „Eine Frisur sollte unaufgeräumt und sexy aussehen.“

Frisurentipp 2: So finden Sie den richtigen Friseur

Wenn Ihnen ein Styling bei einer anderen Frau gefällt, fragen Sie nach der Adresse ihres Friseurs! So erfahren Sie auch die Namen von Haarprofis in kleinen Salons, die gut schneiden und bei denen man schnell einen Termin bekommt. Wenn Sie den ersten Termin im Salon ausmachen, immer direkt nach dem Experten für Ihr Haar erkundigen (z. B. „Wer hat bei Ihnen ein Händchen für Naturlocken?“).

© Pantene Pro-V
Hochgesteckt und doch verspielt – Sam McKnight (Pantene Pro-V) für Etro in Mailand

Frisurentipp 3: Glamour Dutt

Zurückgebundene Haare sehen immer sexy aus. Aber nur, wenn sie locker gefasst oder ein paar Strähnen herausgezupft werden. Übrigens: Besonders mädchenhaft und verspielt sind farbige Haarbänder oder Trend-Accessoires, die Pferdeschwanz und Dutt mehr Glamour verleihen.


Frisurentipp 4: Sprays und Schnitte für mehr Glanz

Glanzsprays mit Wirkstoffen wie Olivenöl und Silikon (z. B. Frédéric Fekkai) lassen die Haare schöner schimmern. Werden die Haare durch regelmäßiges Färben oder tägliches Föhnen schneller stumpf, sollte man sich für einen stufenlosen Schnitt entscheiden. Eine glatte Oberfläche reflektiert das Licht viel intensiver.

Frisurentipp 5: Gehen Sie ins Hair-Spa

Gönnen Sie Ihren Haaren und der Kopfhaut ein bisschen Wellness und gehen Sie alle drei Monate ins Hair-Spa. Dort werden Sie mit intensiven Treatments (Masken und Kuren) und entspannenden Massagen verwöhnt. Die besten Adressen finden Sie unter www.kerastase.com