Karotten-Alarm!Was ist nur mit Kristen Stewarts Haaren passiert?

© Reuters
Eigentlich sind Kristen Stewarts Haare kastanienbraun.
Sie beißt sich auf die Lippe, spielt verträumt mit einer Strähne ihres kastanienbraunen Haares - so ist Schauspielerin Kristen Stewart aus den „Twilight“-Filmen bekannt. Doch jetzt hat sich die 23-jährige Schauspielerin einen ganz anderen Look verpassen lassen. Und der sieht eher so aus wie ein Farbunfall aus der Wasserstoffperoxid-Hölle als das Meisterwerk eines Star-Coloristen. Stewarts Schopf ist neuerdings knall-orange!

Tatsächlich ging aber nicht etwa beim Blondieren etwas schief, wie Stewarts Anblick vermuten lässt. Der Salon Maison de Cheveux, der den neuen Look kreierte und seine Friseur-Ehre wohl verteidigen wollte, stellte sofort bei Instagram richtig: „Kristen Stewart bekommt ihre Frisur für eine neue Rolle.“

© Instagram/Maison de Cheveux
Bleibt das so? Kristen Stewart mit Karotten-Haar
In der Action-Komödie „American Ultra“ wird Stewart ein Kleinstadt-Mädchen spielen, dessen Leben ganz schön auf den Kopf gestellt wird - offenbar auch optisch, denn wie sonst ließe sich die orange Karotten-Rübe erklären?

Stewarts Fans jedenfalls scheint das neue Aussehen ihres Idols so gar nicht zu stören. Bei Instagram finden sich nur positive Kommentare: „Wunderbar! Sie ist perfekt, wirklich perfekt! Ich liebe sie!“, heißt es da.

Vielleicht sind die Anhänger der „Twilight“-Schauspielerin aber auch einfach nur froh, dass Kristen Stewart nicht eine andere Frisuren-Drohung wahrmachte. „Ich werde mir definitiv mal den Schädel rasieren, bevor ich sterbe“, hatte sie vor kurzem in einem Interview mit „Into the Gloss“ verraten. „Während er rasiert ist, werde ich mir ganz bestimmt den Kopf tätowieren lassen, bevor die Haare nachwachsen.“ So ein bisschen Orange erscheint bei solchen Aussagen doch ganz schnell als kleines Style-Übel.

Mehr Star-Beauty sehen Sie in unserem Video:

 



siv