Star-FrisurenHayden Panettieres Long-Pixie

Ralf Arndt, Top-Stylist bei Udo Walz, beantwortet die wichtigsten Fragen zur Frisur:

Wie wirkt sie?
Sexy, erinnert an Sharon Stone. Aber auch elegant und klassisch zugleich. Die Frisur sieht auch ganz ohne Styling gut aus!

Wem steht sie?
Herzförmigen oder ovalen Gesichtern, aber auch bei markanten Kinnpartien kann die Frisur reizvoll aussehen. No-Go: zu runder Gesichtsform!

Wie wird sie geschnitten?
Im Nacken und an den Seitenpartien etwa 5 cm kurz und fransig (in einem Winkel von 45 Grad) mit längerem Deckhaar. Den Pony trägt Hayden Panettiere assymetrisch lang. Blonde Highlights passen gut dazu!

Wie kann man sie nachstylen?
Alle Haare mit einer Rundbürste nach hinten föhnen oder mit Heißwicklern nach hinten eindrehen. Muldingmutt auf den Handflächen verteilen und gleichmäßig über das Deckhaar streichen. Die Ansätze aussparen, sonst wirkt es schnell fettig!

Was, wenn man sie herauswachsen lassen will?
Wachsen die Haare, sieht die Frisur trotzdem schön aus, da ihre Proportionen gleichmäßig sind. Es ensteht eine weichere Optik. Wichtig: ein guter Basicschnitt.

Lang oder kurz: Was steht ihr besser?

Was ist ihr Favorit?
Ziehen Sie den Regler mit der Maus nach links oder
rechts und voten Sie für das größere Bild
© AFP,