Haartrends 2011Rockabilly

Die 50ies lassen grüßen
A model presents a creation by British designer John Galliano for French fashion house Dior at his Spring/Summer 2011 women's collection in Paris

Bei dieser Frisur wird man automatisch an den Kultfilm Grease erinnert. Viel Volumen, harte Konturen, dichter Pony. Der Rockabilly-Look erobert im Sommer 2011 wieder die Schöpfe der Fashion-Nation.

Gut kombinieren lassen sich dazu wie bei Related content Petticoat-Kleider, die den 50er-Jahre-Look komplett machen. Bei Related content werden neben Retro-Sonnenbrillen Minikleider mit Hawaii-Muster dazu getragen.

Und so wird’s gemacht: „Viel Volumen am Ansatz erreichen Sie am besten durch Toupieren. Deckhaar sanft mit einer Bürste glatt ziehen. Anschließend mit Pomade, Gel oder Haarspray die Oberfläche bearbeiten bis die gewünschte Form erzielt ist“, erklärt Carsten Thieltges vom Münchner Friseur-Salon Gloum.

Für den so genannten Mikropony ist Perfektion Pflicht. Der Experte rät diesen Look nur echten Fashion Victims, denn „Make-up und Kleidung müssen im 50ies-Stil sein, sonst funktioniert der Look nicht“. Regelmäßiges Nachschneiden des Ponys lässt sich leider auch nicht vermeiden. Zum Stylen eignen sich vor allem Rundbürsten und Wickler.