Wellen à la Victoria’s Secret So stylen Sie Ihre Haare schön wie ein Engel

[kein Linktext vorhanden]Kickboxen, Kalorienkampf, Kurventuning – für ihre perfekten Körper nehmen die Engel von Victoria’s Secret einige Strapazen auf sich. So schweben Candice Swanepoel, Toni Garrn und Behati Prinslo dann als schönste Frauen der Welt über den legendären Lingerie-Laufsteg. Für alle zu bewundern sind die Schönheiten am 10. Dezember während der offiziellen Übertragung im US-Fernsehen.

Etwas entspannter als in Sachen Figur geht es bei der Frisur zu. Zum engelsgleichen Look gehören schließlich auch die wallenden Haare. Den Haartrend für die Victoria’s-Secret-Engel kreierte in diesem Jahr zum ersten Mal ghd als offizieller Stylingpartner. Orlando Pita und sein Team verpassten den Models wie Martha Hunt, Cara Delevingne und Joan Smalls ihre glänzenden, welligen Mähnen. „Strukturiert, ungebändigt, mühelos“, so lautet die Beschreibung auf dem Styling-Blatt. Giuliano Gammuto, ghd Creative Ambassador, erklärt AMICA Online, wie Sie die Engelswellen Schritt für Schritt zu Hause nachstylen:

[kein Linktext vorhanden]- Der Victoria’s-Secret-Look funktioniert am besten bei überschulterlangem Haar. Die nicht zu akkuraten Wellen zaubern Volumen und Fülle vor.

- Zur Vorbereitung einen Hitzeschutz ins feuchte Haar geben.

- Dann mit einer Paddle-Bürste die Haare komplett trocken föhnen.

- Das Haar im Nacken abteilen und den Rest der Haare wegstecken.

- Eine etwa vier Zentimeter breite Strähne abteilen und mit Festiger (z.B. ghd Curl Hold Spray) besprühen.

- Dann das Glätteisen (z.B. ghd eclipse Styler) vertikal an der Strähne ansetzen, um 180 Grad nach hinten drehen und in einer flüssigen Bewegung nach unten wegziehen.

- Die gelockte Strähne mit den Fingern aufrollen und zum Auskühlen gut feststecken.

- So arbeiten Sie sich Partie für Partie nach oben arbeiten.

- Tipp: Damit das Haar schön lang fällt, den Styler am Oberkopf erst ein Drittel ohne Drehung in Richtung der Spitzen führen und dann um 180 Grad drehen.

- Zum Abschluss die Clips aus den Haaren nehmen, die Strähnen mit den Fingern zu Wellen auflockern und mit reichlich Glanzspray für extra Glamour fixieren. Fertig ist der verführerische Look.

Zuletzt verrät Stylist Giuliano Gammuto: „Für alle Frauen, bei denen die Haarlänge nicht ganz reicht: Psst, für die Show wird auch bei den Models kräftig mit Clip-in oder Klebe-Extensions geschummelt.“