Make-up-TrendLucky Lips

© Image Source

Der Versuchung, sich einen neuen Lippenstift zu kaufen, können wenige Frauen widerstehen: Über 60 Prozent aller Frauen besitzen mehr als 10 Lippenstifte. Aber: Ein halbes Dutzend davon liegt meist unbenutzt in der Handtasche, weil sie letztendlich sowieso nur zur Lieblingsfarbe greifen. Schade, denn sie verpassen etwas: Kein Make-up verändert Ausstrahlung und Wirkung einer Frau so schnell und einfach wie die Farbe des Lippenstifts. Das neue Lippen-Credo lautet deshalb: Mut zur Variation.

Auch auf den Catwalks wetteifern lebhafte, intensive Lippenstiftfarben mit natürlichen, zarten Tönen. Wer das eine schätzt, sollte auf jeden Fall auch das andere ausprobieren. Oft gibt erst die richtige Farbe dem Look den letzten Schliff – wie ein sorgfältig platziertes Accessoire. Lassen Sie sich von Ihrer Stimmung inspirieren: Finden Sie sich gerade selbstbewusst und sexy, darf’s Feuerrot sein, wer dezent auftreten will, greift zu Rosétönen, und für den Aha-Effekt kann man mit Pink- und Lilatönen experimentieren.

Don’t: Auf spröden Lippen sieht keine Farbe schön aus. Do: Die Farbe soll zum restlichen Make-up und vor allem zum Teint passen, muss aber nicht mehr auf Nägel und Outfit abgestimmt sein.

1
Lucky Lips
2
3
4