Beauty-TrendsNude-Trend zum Nachschminken

AMICA: Welche Nude-Töne sind gerade besonders in?
Iris Martin: Farbnuancen mit leichtem Rosé- oder Apricotanteil gehören zu den angesagtesten Lippenfarben. Aber auch mit klassischem Beige liegt man richtig. Von gelb- oder blaustichigen Farbtönen sollten Sie hingegen lieber die Finger lassen.

Welches Make-up funktioniert mit Nude-Lippen?
Zu Nude-Lippen passt jede Art von Augen-Make-up. Farbige Lidschatten werden mit Nude-Lippen tragbar. In Kombination mit Smokey Eyes wirken sie sehr edel und Augen im Metallic-Look setzen spannende Akzente. Grundsätzlich ist Augen Make-up erlaubt, ja sogar erwünscht!

Nude-Lippen

Ihre Anleitung für gutaussehende Nude-Lippen?
Im Vergleich zu roten Lippen ist der Nude-Look sehr schnell geschminkt. Da Unhebenheiten bei matten Nudetönen besonders stark auffallen, die Lippen peelen und gut pflegen.

Danach Aufheller und Concealer um und auf die Lippen geben – auf die Lippen sollte er vor allem bei gut durchblutenden Lippen! Lipliner sind bei diesen Farbtönen nicht ganz so wichtig, da weiche Konturen die unschuldige und sanfte Ausstrahlung des Looks unterstreichen. Danach Lippenstift oder Gloss auftragen.

Welchem Typ stehen nudefarbene Lippen?
Nudetöne passen hervorragend zu warmer Haut mit rotblonden oder goldroten Haaren und Brünetten. Auch zu Haaren in einem warmen Blondton sehen sie gut aus, sowie zu sommersprossiger Haut und zu einem hellen, olivefarbenen Teint.

Wie Sie kleine Lippen ganz groß rausbringen und Lippenformen korrigieren, lesen Sie auf den nächsten Seiten!