Lippen-Push-upPer Nadel

Aufgespritzt wird derzeit vor allem mit Hyaluronsäure, bei der vor dem Eingriff – anders als beim lange verwendeten Kollagen – nicht gegen Allergien getestet werden muss. Auch Eigenfett, bei einer Liposuction geerntet, gilt als sicher, baut sich allerdings auch schnell wieder ab. Die Prozedur des Einspritzens wird selbst von Ärzten als „nicht ganz schmerzfrei“ geschildert: Die Lippen werden deshalb meist mit einer betäubenden Salbe auf die Spritze vorbereitet. Nach dem Eingriff ist dann auch für einige Tage von lebhafter Mimik, intensivem Küssen oder zu vielem Sprechen abzuraten.