Parfum-ABCLabor

50 bis 80 Prozent eines Dufts sind heute synthetisch hergestellt. Den Unterschied zwischen natürlichen und künstlichen Ölen riecht man nicht. „Head Space Analyse“ heißt hier das Zauberwort: Dabei handelt es sich um ein High-Tech-Gerät mit der Fähigkeit, den Duft aller Pflanzen, Hölzer und tierischen Aromen zu analysieren, woraufhin sie im Labor exakt nachgebaut werden können.