Vera WangBeauty-Tipps der Top-Designerin

Text: Grit Stern
© WWD/Condé Nast/Corbis

AMICA: Als Brautkleid-Designerin der Stars waren Sie bestimmt schon auf vielen Hochzeiten eingeladen. Welche war die schönste?

Vera Wang: Die Beckham-Hochzeit war einfach märchenhaft: Victoria wollte einen Tag lang Cinderella sein. Deshalb wurde auf einem Schloss gefeiert und die beiden saßen während der Zeremonie auf Thronen.

© Getty Images

Was sollte die Braut beim Styling beachten?

Dass sie ihrem Stil auch an diesem Tag treu bleibt. Wenn sie eher Konservatives bevorzugt, ist die Royal Weddings - Königliches Jawort nicht der richtige Zeitpunkt für Experimente. Außerdem beeinflusst der Ort die Wahl des Brautkleider 2009 - Für märchenschöne Bräute. Eine pompöse Robe in einer schlichten Location wirkt ebenso deplatziert wie ein tiefes Dekolleté in der Kirche.

Welches Make-up empfehlen Sie?

Das klingt jetzt nach Klischee – aber je natürlicher die Braut aussieht, desto strahlender wirkt sie. Die Lippen sollten sanft schimmern, das macht gegebenenfalls 20 Jahre jünger. Und bloß keine Styling - Die neuen Beauty-Trends auf den Lidern! Sie wollen die Fotos doch auch noch in zehn Jahren vorzeigen können ...

Was rührt Sie?

Der erste Tanz des Honeymoon - Die schönsten Ziele. Es hat etwas Magisches, wenn zwei Menschen in aller Öffentlichkeit ihre Liebe zum Ausdruck bringen.

Ihr eigener romantischster Moment?

Als mein künftiger Mann Arthur bei einem Abendessen mit Freunden
den Verlobungsring in meinem Stück Torte versteckte.

Beauty-Talk - Vera Wang

1
Beauty-Tipps der Top-Designerin