Kalorienwunder oder Katastrophe?Diät-Plätzchen: Da gruselt sich das Christkind!

von AMICA Online Redakteurin
Alle Infos zu Veronika: oder folge mir auf

© Colourbox.de
Lecker aber schlecht für die Figur: Süße Weihnachtsplätzchen verführen zum Sündigen.
Bei mir sind es immer so um die zwei Kilo. Gnadenlos landen die alljährlich an den Weihnachtstagen auf meinen Hüften. Dabei lebt meine Familie eigentlich ganz figurbewusst. Statt fettem Gänsebraten futtern wir lieber leichte Kleinigkeiten. Es ist also nicht das eigentliche Weihnachtsessen, das sich direkt in Hüftgold verwandelt, es sind die kleinen Leckereien am Rand.

Den Weihnachtsplätzchen kann ich nämlich viel zu selten widerstehen. Vorsorglich backe ich selber gar nicht mehr. Ich würde doch alles alleine verspeisen. Aber wohlmeinende Verwandte und Freunde versorgen mich doch jedes Jahr mit den kleinen Kalorienbomben. Und ich schlage zu. Hemmungslos. Doch an Weihnachten 2013 muss alles anders werden. Auf meiner Waage sollen sich in diesem Jahr keine zusätzlichen Kilos zeigen. Ich habe mir vorgenommen: 2013 gibt es nur noch Light-Plätzchen.

© AMICA Online
Kalorienarm backen - wir machen den Selbstversuch.
Im Netz mache ich mich auf die Suche nach passenden kalorienreduzierten Plätzchenrezepten. Doch wirklich gute zu finden, ist gar nicht so einfach. Manchmal ist mir die angegebene Kalorienmenge einfach noch zu hoch, bei anderen schreckt mich schon die Zutatenliste ab. Wo soll ich bitte Johannisbrotkernmehl, Splenda oder Kokosmehl herbekommen? Für einen Extragang ins Reformhaus bin ich echt zu faul. Mein erstes Auswahlkriterium: Alle meine Rezepte müssen sich mit Produkten aus dem Supermarkt nachbacken lassen. Mein zweites Kriterium: Ich will genau die Plätzchensorten backen, die ich auch sonst gerne esse, die mich an meine Kindheit erinnern. Keine freudlosen Fruchtwürfel oder Grünkernbratlinge. Am Ende sind es drei Rezepte geworden, die wir unserem knallharten AMICA-Online-Leckermäulchen-Check unterzogen haben. Eines für Diät-Einsteiger, für fortgeschrittene Gesundheitsjünger und eines für knallhart Figurbewusste.

Ob die schlanken Schlemmereien unserem Geschmackstest wohl standhalten? Lesen Sie es auf den nächsten Seiten!