ErholungStress-Abbau mit Akkupressur

© corbis

Akupressur ist die manuelle Form der Akupunktur. Die Massage der entsprechenden Akupressur-Punkte soll gegen Stress helfen.

Handrücken: Der Punkt „Talsenke“ befindet sich auf der weichen Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger der linken Hand. Diesen Punkt zehn Sekunden lang mit dem rechten Daumen drücken und dann für zwei Sekunden locker lassen. Eine Minute lang wiederholen, dann die Seite wechseln.

Knie: Im Sitzen beide Hände locker auf die Knie legen. Der Punkt „Göttliche Gleichheit“ liegt dort, wo die Ringfinger liegen. Mit den Fingern massieren, indem man fünf Minuten lang nach unten streicht.

Brust: Der „Schwertfortsatz“ befindet sich dort, wo die Knochen des Brustbeins zusammenlaufen. Vier Fingerbreit darüber befindet sich der Punkt, den man mit Zeige- und Mittelfinger mindestens fünf Minuten lang kräftig nach oben massiert.

Kopf: Von den Schläfen aus treffen sich zwei Linien auf der Schädeldecke. Vom diesem Punkt zwei bis drei Fingerbreit nach hinten zu einer kleinen Vertiefung gehen. Diese fünf Minuten lang kräftig in Richtung Stirn massieren.