Kylie MinogueFamilie statt Karriere

© EMI Records

Kylies Lover Oliver Martinez hat nicht gerade den Ruf, der treueste zu sein. Vielleicht hofft Kylie, seinen Freiheitsdrang mit einem Baby zähmen zu können.

Dieses Angebot steht zumindest von ihrer Seite: Wie die britische Zeitung „Daily Star“ berichtet, hat die 34-Jährige ihrem Verlobten vorgeschlagen, ihre Musikkariere aufzugeben, sollte er eine Familie mit ihr gründen wollen.

Hat Kylie Minogue wirklich Muttergefühle, oder ist dies ein verzweifelter Versuch, Martinez zu beweisen, dass er die absolute Nummer eins in ihrem Leben ist? In letzter Zeit gab es immer wieder Gerüchte, dass der attraktive Schauspieler sich hinter dem Rücken seiner Freundin mit anderen Frauen trifft. Ob ein Baby den Schwerenöter wohl tatsächlich bekehren würde?

Lesen Sie weiter: Kylie Minogue im Interview