Drei GenerationenGlücklich mit 25, 35, 45

Text: Peter Praschl

Wer sind wir? Woher kommen wir? Wie werden wir glücklich? Die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen hängen auch vom Alter ab. Schon zehn Jahre Unterschied sorgen für ganz verschiedene Lebenserfahrungen, Wünsche und Träume. Wir haben unsere Jugenderinnerungen hervorgekramt (Apfelshampoo, Dallas, Spice Girls), Selbsterforschung betrieben (Kinder? Karriere? Auswandern?) und tapfer in den Spiegel gesehen. Ergebnis: Das Psychogramm dreier Generationen.