Aktiv im AlltagFür Zwischendurch

© Colourbox.de

Diese Übung können Sie immer mal zwischendurch machen – beim Spazierengehen, im Büro oder zu Hause.

Stellen Sie sich aufrecht hin, und halten Sie sich an einer Stuhllehne oder der Wand fest. Überkreuzen Sie nun die Fußgelenke. Atmen Sie gelöst zum Bauch und Beckenboden hin und spannen Sie dabei die Muskulatur an. Atmen Sie so lange wie möglich aus und halten Sie dabei die Spannung. Wiederholen Sie die Übung zwei- bis viermal. Danach die Beine ausschütteln, andersherum überkreuzen und die Übung wiederholen.

Geübte können bald auf die Stütze des Stuhls oder der Wand verzichten.

© blv verlag

Heike Höfler
Training für den Beckenboden
Die Muskeln kräftigen – den Körper bewusst erleben

BLV Buchverlag um 12,95 Euro