BeckenuhrKräftigung

© Colourbox.de
Legen Sie sich auf den Rücken, und stellen Sie die Beine auf. Unter Ihr Becken schieben Sie eine zusammengerollte Decke. Zwischen die Knie stecken Sie einen weichen Ball. Drücken Sie nun das Becken nach unten – dabei heben Sie es vorne etwas an. Den Ball mit beiden Knien zusammendrücken und die Beckenbodenmuskulatur anspannen.

Halten Sie die Spannung etwa 6 bis 10 Sekunden. Während der Übung ruhig weiteratmen und die anderen Körperregionen entspannen.