Flirtguide für JungsMadrid

Die Herausforderung
Die Madrileñas sind sehr freundliche Frauen, die gerne neue Menschen kennen lernen. Sie sind unternehmungslustig, vielseitig interessiert, temperamentvoll, dabei aber sehr zärtlich und romantisch.

Wo man sie trifft
Der Geheimtipp ist der Park El Retiro im Zentrum Madrids. Abends eine gute Flasche Rotwein (niemals weiß!), eine Decke, Feigen, etwas Brot mitnehmen und mit ihr in den Nachthimmel blicken. Wenn Sie auch noch Kenntnisse über Astrologie und Sternbilder haben, ist Ihnen der Erfolg sicher. Setzen Sie sich mit der Frau auf die Decke und vergleichen Sie ihre Tierkreiszeichen.

Wie man sie anspricht
„Estas demasiado guapa.“ („Du bist zu schön, um wahr zu sein.“) Damit gewinnt man meist ein errötetes Lächeln – umwerfend.

Schlimmster Fehler
Die Damen schätzen es wenig, wenn der Mann mit seinem Besitz prahlt. Noch schlimmer ist es, wenn der Mann sich als jemand Falsches ausgibt: Lieber ein waschechter Müllmann als ein Manager, der keiner ist. Sollte sie herausfinden, dass Sie gelogen haben, dann gnade Ihnen Gott.

Schwierigkeitsgrad: 5