Flirtguide für JungsParis

Die Herausforderung
Pariserinnen sind schick und zickig. Sie halten sich für die Besten und wissen, dass sie jeden Mann haben können.

Wo man sie trifft
Auf den zahlreichen Empfängen, nicht nur wenn die Modekollektionen gezeigt werden. Da sich die Pariserinnen immer gerne mit schönen Dingen umgeben, findet man sie auch in den Galerien der Künstlerviertel Quartier Latin und Montparnasse. Das „Man Ray“ in der Rue Marbœuf 34 ist ein beliebter Treffpunkt für französische und internationale Schönheiten. Im Bar-Restaurant von Johnny Depp verkehren auch die besten Freundinnen seiner Frau Vanessa Paradis.

Wie man sie anspricht
Auch wenn es langweilig klingt, die Pariser Frauen stehen auf die traditionelle Art: „Est-ce que je peux vous inviter à boire un café avec moi?“ („Darf ich Sie auf einen Café einladen?“) Man sollte direkt, aber doch höflich auftreten.

Schlimmster Fehler
Niemals auf die Idee kommen, dass die Frau zahlt. Das ist Männersache! Und beim ersten Date nicht zu privat werden. Was damit beginnt, dass man eine Pariserin in jedem Fall siezt.

Schwierigkeitsgrad: 8