Richtig fremdgehenCasting

Für einen Kurschatten sind Sie zu jung, beim Bäcker treffen Sie nur Ihren schnauzbärtigen Nachbarn. Ihren zukünftigen Liebhaber müssen Sie schon selbst jagen – und dabei ein wenig Psychologie-Grundwissen beherzigen. Denn nicht jeder taugt für heimliche Stunden.

Der Sortierte:
Volltreffer! Er will seine Frau unter keinen Umständen verlassen und wird deshalb genauso vorsichtig sein wie Sie. Er hat wenig Zeit. Schön. Sie auch. Er ist pünktlich und zeigt sich von seiner besten Seite. Den schnöden Alltag teilt er ja schon mit einer Frau.

Der Verräter:
Schmeißen Sie ihn raus. Es gehört sich einfach nicht, in fremden Betten über die Hauptfrau zu lästern.

Der Sehnsüchtige:
Er gibt den Latin Lover, dabei will er eigentlich Ihre Kochkünste. Zeit für den Rückzug – spätestens wenn er mit Kratzspuren und Knutschflecken eine Entscheidung erzwingen will.

Der Surfer:
Er ist Single, er war Single und er wird immer Single bleiben. Denn er ist mit seinem Surfbrett liiert. Ein wenig unzuverlässig, dafür unschlagbar im Outdoor-Sex.