Richtig fremdgehenTatorte

Eine Zweitwohnung ist meist zu teuer, Landhäuser haben neugierige Nachbarn. Die Autoren Sabine Erdmann und Wulf Schreiber, beide Fremdgänger, empfehlen:

1. Große Hotels. Kein Portier wird sich erinnern. Trotzdem mit falschen Namen einchecken und bar zahlen.

2. Wohnungen von Freunden. Nur wenn Ihr Partner die Adresse nicht kennt.

3. Bei ihm. Nur in der Großstadt, nur wenn er Single ist.

4. Das Ehebett ist tabu. Außer Sie wollen Ihren Mann erniedrigen.