HandlesenDie Handlinien

Die drei großen Linien sind bei allen Menschen klar zu erkennen. Anders die so genannten „Nebenlinien“, die gar nicht bei jedem vorhanden sind (am bekanntesten: Gesundheitslinie und Schicksalslinie, die aber nur in der Chiromantie, der Zukunftsdeutung durch Handlesen, eine Rolle spielen).

Die Lebenslinie

Die Lebenslinie beginnt zwischen Daumen und Zeigefinger und läuft in einem Halbkreis um den Daumenballen herum. Sie ist die wichtigste Linie in der Hand. An ihr lässt sich ablesen, wie lebenslustig und kämpferisch Sie sind und wie gut Sie Schwierigkeiten wegstecken können.

Und auch, wenn das manchmal behauptet wird: Ihre Länge hat nichts damit zu tun, wie lange man lebt. Ist sie lang und klar eingekerbt, deutet das „nur“ auf große Vitalität hin, nicht aber auf ein langes Leben.

Begint die Lebenslinie auf dem Jupiterberg unter dem Zeigefinger, sind Sie äußerst ehrgeizig. Je näher sie an der Kopflinie entspringt, desto beherrschter sind Sie.