HandlesenDie Kopflinie

Die Ausprägung der Kopflinie gibt Aufschluss darüber, wie analytisch Sie denken und wie gut Sie sich konzentrieren können. Je länger die Linie, desto mehr sind sie ein rational denkender „Kopfmensch“.

Bei eiskalten Planern ist die Linie gerade, bei großem Erfindungsreichtum fällt sie zum Mondberg (unterhalb des kleinen Fingers) hin ab. Wichtig ist auch das Verhältnis Kopflinie zu Lebenslinie: Entspringen Sie an der gleichen Stelle, sind Sie wahrscheinlich ein ausgeglichener Mensch. Bei Draufgängern verlaufen die beiden weit voneinander entfernt.