Die großen IrrtümerFrauen sind emotionaler

© Photodisc

Das mag vor allem daran liegen, dass Mädchen im Lauf ihrer Entwicklung eher dazu ermutigt werden, Gefühle auszudrücken, mit Ausnahme von Wut, Ekel und Verachtung. Dem Mann wird nachgesagt, generell sachbezogener und überlegter zu reagieren.

In Studien hat man die Mimik von Frauen und Männern, z.B. bei einer politischen Diskussion, verglichen und festgestellt: Männer und Frauen unterscheiden sich generell nicht in ihrem mimischen Ausdruck, Frauen reagieren also nicht emotionaler. Möglicherweise nehmen Männer ihre Gefühle aber auf eine andere Weise wahr als Frauen.