Die großen IrrtümerVon G-Punkt bis Nasenlänge

© Photodisc

„Die Irrtümer des Menschen machen ihn eigentlich liebenswert“, behauptet Johann Wolfgang von Goethe. Das mag damals gestimmt haben, jetzt ist es dringend Zeit, dass aufgeräumt wird mit dem herkömmlichen Frauen- und Männerbild. Und den gängigen Klischees der Garaus gemacht wird.

Doch wie um Himmels willen können Unterschiede zwischen Männern und Frauen wissenschaftlich präzise gemessen und bewertet werden? Karin Hertzer und Christine Wolfrum, die Herausgeberinnen des „Lexikons der Irrtümer über Männer und Frauen“, haben Studien durchforstet, Umfragen bearbeitet und Therapeuten und Wissenschaftler gelöchert. Die Ergebnisse sind erstaunlich, manche Dinge hat man geahnt und einiges möchte man trotzdem nicht wahr haben.

Titel: Lexikon der Irrtümer über Männer und Frauen
Autoren: Karin Hertzer, Christine Wolfrum
Verlag: Piper
Preis: 9,90 Euro