Job oder Liebe?Ständige Müdigkeit

© Image Source

Indra Gerdes, 26, Radiomoderatorin, und Christian Gerdes, 39, kaufmännischer Angestellter, sind seit drei Jahren zusammen und seit zwei Jahren verheiratet

Dass sie Nacht für Nacht von gleich drei Weckern aus dem Träumen gerissen werden, findet Christian immer noch fies. Seine Frau Indra präsentiert bei Radio Hamburg die Verkehrs- und Wetter-Nachrichten und muss um 3.40 Uhr aus den Federn, damit sie um fünf auf Sendung gehen kann. Indra: „Anfangs war ich jeden Abend um acht so todmüde wie ein Kleinkind.“

Dass sie in dieser Zeit abends höchstens noch Lust darauf hatte, auf der Stelle einzuschlafen, war für Christian okay. „Das pendelt sich ja alles ein“, sagt er und lächelt außerordentlich wissend. Er unterstützt Indra, wo er kann. „Ich mache ihr oft Frühstück. Allerdings zum Mitnehmen, dann kann ich mich noch einmal hinlegen.“ Sein Job beginnt ja erst (!) gegen halb acht. „Meinen Radiowecker habe ich exakt auf 6.02 Uhr gestellt – da macht Indra immer einen kleinen Spaß und ich werde von meiner Frau geweckt. Ich mag es, wenn sie sich morgens schon so fröhlich anhört.“

Nachmittags, wenn sie nach Hause kommt, schläft Indra ein paar Stunden, bis Christian nach Hause kommt, um mit ihr den ziemlich frühen Feierabend zu genießen. „Am schönsten ist es, wenn wir zusammen kochen oder joggen“, meint Christian. Und ziemlich sicher ist Indra mittlerweile ja auch nicht mehr ganz so oft müde. Jedenfalls vor der Tagesschau

2
Ständige Müdigkeit