Alles über KüsseAnno Dazumal

© defd
Anno Dazumal

In Mesopotamien war Küssen vor 5000 Jahren eine heilige Angelegenheit: Götterstatuen wurde so gehuldigt. Im Mittelalter dagegen sah man den öffentlichen Kuss gar nicht gern: Heiratspflicht war das Mindeste, Kirchenvater Augustinus bezeichnete das Küssen gar als Sünde. Doch selbst 1948 waren die Männer nicht viel fortschrittlicher: Die meisten verheirateten Amerikaner sollen zu dieser Zeit keine Ahnung vom Zungenkuss gehabt haben.