LeselustDer Garten der Lüste

John Vermeulen: Der Garten der Lüste, erschienen im Diogenes Verlag, 24,90 Euro

Wer liebt mit wem?
Der Maler Hiernonymus Bosch liebt das weibliche Geschlecht und besonders seine Schwester, die ihn wieder liebt.

Der Satz, der (fast) alles sagt:
„Ans Kreuz war eine nackte Frau genagelt, die schicksalsergeben ins Leere starrte, als wäre sie tot. Ein römischer Soldat zückte mit gänzlich ausdrucksloser Mine eine Lanze in Form eines Phallus gegen ihren Schoß.“

Sex und ...
Kunst im Mittelalter unter den kritischen Augen der Kirche. Sündige Bilder sind verboten, der Bischof ist jedoch nicht abgeneigt, ein solches Bild zu besitzen.

Macht Lust auf:
Bildende Künste und Sex.

Wer hat Lust daran?
Kunst- und Historieinteressierte, die gern hinter die Kulissen der Spießbürger und der Kirchenoberhäupter im Mittelalter sehen. Und alle, die wissen wollen, was zu dieser Zeit schon als unaussprechliche Sünde galt.