ValentinstagLiebesgeflüster und Geschenke versüßen die Liebe

© Colourbox.de

Brauchen Liebesbeweise den Valentinstag? „Wie wichtig ist Euch eigentlich der Valentinstag, um Eure Liebe auszudrücken?“ – diese Frage stellte eine repräsentative Ipsos-Online-Befragung in Deutschland im Auftrag von Nivea insgesamt 1000 Personen. Das Ergebnis unter den Befragten zwischen 16 und 64 Jahren: Der Valentinstag ist den meisten gar nicht so wichtig. Nur knapp 39 Prozent betrachten diesen Tag laut Umfrage als besonders wichtig, um „Ich liebe Dich“ zu sagen.

Wer aber den Tag der Liebe feiert, der schenkt auch gerne. 46 Prozent der Teilnehmer machen ihrem Partner immer ein Geschenk zum Valentinstag. Dabei ist der Prozentsatz bei den Unterdreißigjährigen mit 54 Prozent deutlich höher als bei den 50- bis 64-Jährigen (40 Prozent).

Geschenke für ihn
So halten Sie Ihre Liebe frisch

Viel wichtiger allerdings ist es für jede Beziehung die Liebe auch im Alltag aufrechtzuerhalten und Beweise für die gegenseitigen Gefühle dort nicht in der Routine untergehen zu lassen. Paare müssen an ihrer Partnerschaft arbeiten, erläutert Benjamin Martens. „Am Valentinstag ist es Brauch, den anderen mit einem kleinen Geschenk zu überraschen“, sagt der Psychologe des Psychologieportals „Psycheplus“. „Wer seine Liebe aber dauerhaft frisch halten will, muss seinem Partner vor allem Aufmerksamkeit schenken.“ Das bedeutet mehr als nur kleine Geschenke oder nette Komplimente. Bewusst ein gemeinsames Leben zu planen und Zeit füreinander zu haben, sei von großer Bedeutung.

„Denn Liebe ist ein Wachstumsprozess, der ins Stocken geraten kann, wenn man sich nicht mehr um einander bemüht“, weiß Martens. Trotzdem warnt der Experte davor, sich nur aufeinander zu konzentrieren. Neben gemeinsamen Freundschaften, seien vor allem eigene Interessen wichtig für jeden Einzelnen. Nur so bleibe die Frau für den Mann attraktiv. Und wie steht es um die Erotik? Selbstverständlich sollte Sex nicht zu kurz kommen. Aber ganz ohne Erwartungsdruck rät der Psychologe: „Eine harmonische Partnerschaft entsteht am ehesten, wenn man sich von unrealistischen Ansprüchen beizeiten verabschiedet.“

Liebesgeflüster

Langlebig wird eine Beziehung außerdem durch positive Kommunikation. Forscher haben herausgefunden, dass in einer glücklichen Beziehung auf eine negative Bemerkung mindestens fünf positive kommen sollten. Nicht zuletzt empfiehlt der Psychologe Martens immer wieder Neues zusammen zu erleben: „Regelmäßige gemeinsame Aktivitäten wie abendliches Kochen erhöhen die Bindung aneinander und verschaffen dem Paar schöne, gemeinsame Erlebnisse.“ Dies erhalte nachweislich die Verliebtheit.

Wer als Liebesbeweis obendrauf noch nach einem Valentinstag 2012 - Geschenke für ihn oder Valentinstag 2012 - Geschenke für sie ist, findet die schönsten Tipps in unseren Bildergalerien.

Geschenke für sie

Sie wollen der Liebsten zum Valentinstag nicht schon wieder einen Strauß Blumen schenken? Wie wär es dann mit einem Dating-Kalender, selbstgemachtem Parfum oder personalisierten Pralinen?