Lustverlust?Ein Leben lang Zeit

© Imagesource

Wir müssen uns nicht einmal einreden, dass uns das nichts ausmacht. Es ist nämlich so: Während wir so daliegen, nebeneinander atmend und dem Schlaf entgegentreibend, geht nichts verloren. Wir haben viel Zeit. Wir können warten. Und dann, irgendwann, ist es wieder so weit. Ein Blick, eine Hand, die sich verirrt oder auch nur so tut, als hätte sie sich verirrt, und dann treiben wir wieder dahin. Wie immer.

Ist dir nicht langweilig, fragt sie manchmal, obwohl sie keinen Grund hat dazu, ist dir nicht langweilig, immer mit derselben Frau? Nein, sage ich, ich wüsste nicht, warum.