Männersprache-LexikonLieblingslehrerin

Was er sagt: „Sie ist eine Lieblingslehrerin“. Wenn er seinen Freunden erzählt – „es ist mit ihr, wie mit meiner Lieblingslehrerin“, dann wissen die, was er meint: Sie macht ihn nervös, er bekommt rote Ohren und fühlt sich wie damals mit 13 Jahren. Er ist über beide Ohren verknallt und sie soll es nicht sofort merken, was gar nicht funktioniert. Er stammelt, macht sich langsam lächerlich und ist verzweifelt …

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z