Wunder OrgasmusBei Frauen ein Unfall?

© corbis

Beim Mann staut sich kurz vor der Ejakulation die Samenflüssigkeit in der Kuppel der Prostata an, die Muskeln rund um Penis und Prostata kontrahieren rhythmisch bis schließlich der Samen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 18 Stundenkilometern herausschießt. Das Ganze dauert wenige Sekunden und findet beim Sex zeitlich meist vor dem weiblichen Höhepunkt statt.

Kommt die Frau trotzdem zum Zuge, darf sie sich auf bis zu mehrere Minuten andauernde, ungezügelte Lust freuen. Auch bei ihr ziehen sich die Muskeln im Genitalbereich wiederholt zusammen, bei einem intensiven Orgasmus bis zu 15-mal, während der Uterus ähnlich wie bei den Geburtswehen zuckt.