Dr. Lauras ProgrammAcht Schritte zum Glück

© photoalto

Und so schreibe ich in mein kleines schwarzes Buch:
Das Dr.-Laura-Programm

• Nörgeln Sie nicht an ihm herum oder er wird Sie verlassen.

• Kochen Sie ihm jeden Tag eine anständige Mahlzeit.

• Machen Sie ihm jeden Tag ein bis zwei Komplimente.

• Sagen Sie niemals nein zu Sex. Selbst wenn Sie nicht in Stimmung sind, gibt es keine bessere Methode, in Stimmung zu kommen, als so zu tun, als ob Sie in Stimmung wären. Männern Sex zu verweigern ist das moralische Äquivalent für Untreue – es ist Verrat am Ehegelübde. Selbst wenn Sie müde sind, seien Sie euphorisch bei der Sache.

• Tragen Sie Make-up und machen Sie sich hübsch für ihn. Wenn Frauen sich beschweren, dass Männer nicht romantisch sind, gucken sie nicht oft genug in den Spiegel.

• Überfordern Sie ihn nicht mit Kommunikation. Bevor Sie ihn behelligen, sollten Sie erst nachdenken, Ihr Problem auf die Essenz reduzieren und nur dann etwas erzählen, wenn es für die Beziehung wichtig ist. Zum richtigen Zeitpunkt und mit den richtigen Worten.

• Lassen Sie ihn Fußball gucken und mit seinen Freunden losziehen. Frauen müssen die „Kumpelzeit“ ihrer Männer fördern.

• Und das Wichtigste: Vergessen Sie nie, dafür dankbar zu sein, dass er jeden Tag hinauszieht und für Sie Drachen tötet.