Reality-CheckSex mit einem Unbekannten

© Corbis

Die Realität: Vielleicht war es sein Blick, die Art, wie er einen beim Tanzen auf eine sehr bestimmte Art angepackt hat, vielleicht die Hitze. Manchmal reicht das. Danach guckt man ihn zum ersten Mal richtig an. Man wird ihn nicht wiedersehen. Man wird es niemandem erzählen. Zumindest nicht gleich. Dazu ist man noch zu erschrocken über die Lust, die die reine Körperlichkeit dieses Mannes ausgelöst hat.

Die Wertung: + + + + +