"Ich habe den Größten"Mit aller Macht

© Creatas

Letzteres sagen bekanntlich gern Männer, aber diese Regel gilt auch für Frauen, wenn sie einen Großen, Reichen, Bedeutenden auswählen für ihren kleinen Sprung in eine andere Welt. Das kann der Chef sein, ein Promi oder ein wohlhabender Golfpartner: Bei der Auswahl der Sexualpartner sucht eine Frau, getrieben durch ihre Gene, durchaus auch kleine Beleibte aus – Hauptsache, der Moppel ist mächtig. Das hebt den eigenen Wert und es ist eine erotische Herausforderung, wenn der Vorgesetzte nachts im Bett die Hand zärtlich auf ihren Busen legt, am nächsten Tag aber höflich beim Sie bleibt, wenn beide zusammen im Firmenaufzug stehen.

Den Liebhaber aus dem Vorstand wird man übrigens erstaunlich leicht wieder los: Drücken Sie seine Hand an Ihr Herz und gestehen Sie ihm mit gebrochener Stimme, dass Sie es nicht länger ertragen, der Welt nicht von dieser großen, unsterblichen Liebe kundtun zu dürfen … Es geht dann ganz schnell: Panik in seinem Blick (bloß das nicht!) und tschüss. Ein vermeintlicher Sieg für ihn, ein stiller Triumph für Sie, ab sofort seine erste Vertraute.