Mit wie vielen ...?Partnerwechsel im Vergleich

Durchschnittlich bringen es die Menschen auf neun verschiedene Liebespartner. Doch das ist den Türken nicht genug: Mit 14,5 Partnern sind sie an der Weltspitze, vor Australien (13,3) und Neuseeland (13,2).

Die aktiven Griechen sind mit durchschnittlich 10,6 Partnerwechseln zufrieden. Am monogamsten verhalten sich die Menschen in Hongkong (3,7), Vietnam (3,2), China (3,1) und Indien (3,0). Die Deutschen liegen mit 5,8 Partnern hinter dem weltweiten Durchschnitt, weit unter den Nachbarn Holland (7,0), Österreich (9,7) oder gar der Schweiz (11,1).