Umfrage am WeltfrauentagWas Frauen von Sex und Hochzeit am Strand halten

© Colourbox.de

In „Was Frauen wollen“ hat Mel Gibson im Jahr 2000 den Parade-Chauvinist gegeben. Lange Beziehungen waren bei dem Geschiedenen Fehlanzeige und dann wird ihm bei der Beförderung ausgerechnet eine Frau vorgezogen. Erst durch Zufall wird er zum „Frauenversteher“ und hört ihre Gedanken. Anlässlich des Weltfrauentags hat sich auch die Partnervermittlung Friendscout24 damit beschäftigt, was Frauen wollen. So müssen Männer nicht gleich die Gedanken ihrer Liebsten hören können. Aber vielleicht erfahren sie aus den gesammelten Umfragen so manch spannende Tatsache.

Etwa finden 60 Prozent der Frauen Tattoos sexy, 88 Prozent sehen in finanziellen Problemen des Partners keinen Trennungsgrund, ebensowenig war schlechter Sex für Beziehungsende verantwortlich. Romantik und Prickeln: 70 Prozent der Single-Frauen wünschen sich eine Hochzeit am Meer und 95 Prozent der sexuell aktiven Frauen haben schon mit Erotikspielzeug experimentiert.

Hier die Resultate der Friendscout24-Forschung 2012/13 im Überblick:

© Colourbox.de
Partnerschaft

30 Prozent der Frauen sind der Meinung, ähnliche Werte und Interessen seien das Wichtigste in einer Partnerschaft. Für 29,1 Prozent ist es ein guter Umgang mit Konflikten.

20 Prozent der Frauen haben sich wegen der Unterschiedlichkeit von ihrem letzten Mann getrennt. 6,6 Prozent sagen, „einer hat sich neu verliebt“. Schlechter Sex war nur für 0,2 Prozent der Frauen ein Trennungsgrund.

15 Prozent der Single-Frauen ohne Schulabschluss würden einen Mann auf ihrem eigenen Bildungsniveau akzeptieren – die meisten suchen einen gebildeteren Partner.

27 Prozent wünschen sich einen Mann mit akademischem Titel. Und sogar 60 Prozent der Frauen mit Abitur wären angetan, wenn der Partner studiert hätte oder sogar promoviert wäre.

70 Prozent der Single-Frauen sehnen sich nach einer Hochzeit am Meer.

© Colourbox.de
Geld

53 Prozent der Frauen glauben, dass Männer ein Problem damit haben, wenn sie weniger verdienen als ihre Partnerin.

88 Prozent der Frauen sehen in finanziellen Problemen des Partners keinen Trennungsgrund.

94 Prozent der Single-Frauen, die unter 25 000 Euro im Jahr verdienen, wünschen sich einen Mann mit einem höheren Einkommen. 19 Prozent erwarten sogar ein Jahresgehalt von 70 000 Euro und mehr.

31 Prozent der Single-Frauen, die über 70 000 Euro verdienen, können sich ein geringeres Einkommen bei ihrem Partner vorstellen.

37 Prozent der Frauen bevorzugen Männer mit großen Limousinen.

Verführerische Sextoys
Mini-Stab-Vibrator
Erotik

22 Prozent der Frauen spüren bereits beim Kauf sinnlicher Unterwäsche erste erotische Vorfreude. 17 Prozent kaufen in dem Bewusstsein Dessous, hierdurch an Attraktivität zu gewinnen.

31 Prozent der Frauen leben ihre erotischen Phantasien in der Realität aus.

19 Prozent der Frauen teilen ihre erotischen Geheimnisse mit niemandem – auch nicht mit dem Partner.

27 Prozent der Frauen denken mehrmals am Tag an Sex, 44 Prozent mehrmals die Woche.

95 Prozent der sexuell aktiven Frauen haben schon mit Erotikspielzeug experimentiert.

25 Prozent der Frauen inspiriert erotische Literatur, 27 Prozent eine erotische Unterhaltung.

© Colourbox.de
Freizeit

24 Prozent der Single-Frauen sind im Urlaub heiß auf einen Flirt, aber nur zwei Prozent finden Sex am Strand reizvoll. 49 Prozent der Single-Frauen wollen im Urlaub einfach nur glücklich sein.

54 Prozent der Frauen sehen im Schwimmen die erotischste Sportart für Männer, gefolgt von Beach-Volleyball (43 Prozent).

60 Prozent der Frauen finden Tattoos sexy.

35 Prozent der weiblichen Singles haben selbst ein Tattoo.