Distanz-CheckGeschaffen für die Fernbeziehung?

Text: Sabine Ehgoetz
© Aida Gey

Eine echte Bereicherung ist sie für Paare, die ihre Freiheit lieben und froh sind, sich wochentags ganz auf Arbeit und Hobbys konzentrieren zu können. Auch für diejenigen, die kein besseres Gefühl kennen als die Vorfreude und das aufregende Prickeln, wenn man den anderen nach langem Vermissen endlich wieder in die Arme schlieβen und der aufgestauten Leidenschaft Luft machen kann.

Andere vertreten dagegen die Meinung, dass eine Partnerschaft sich erst im Alltag wirklich beweist. Dass man zusammenwachsen und erst einmal eine Weile erfolgreich das Bad geteilt haben muss, um zu wissen, dass man für einander geschaffen ist. Jedoch ganz besonders denjenigen, die eine leere Betthälfte für seelische Grausamkeit halten, sei von einem Partner in der Ferne dringend abgeraten.

Doch was tun, wenn Sie dem Traummann begegnen, dessen einziger Fehler sein Wohnort zu sein scheint? Was, wenn ein paar hundert oder gar tausend Kilometer zwischen der harten Realität und dem Himmel auf Erden liegen? Sind Sie geschaffen für die Elle.de - Mehr zum Thema Liebe auf Distanz, oder sollten Sie besser die Finger davon lassen? Unser Test gibt darauf Antwort.

Autor: Christine Koller
Titel: „Liebe auf Distanz“
Verlag: MVG Verlag
Preis: 15,90 Euro