Fachlatein-CheckVerstehen Sie Ihren Arzt?

Text: Sabine Ehgoetz
© Aida Gey

Keine Sorge, damit sind Sie keineswegs alleine! Vielmehr scheint es zum Berufsethos vieler Mediziner zu gehören, auch gegenüber ihren Patienten mit Begriffen um sich zu werfen, die allenfalls auf einem Expertenkongress angebracht wären. Dass sie damit nicht unbedingt Pluspunkte sammeln und ihr Klientel alles andere als beeindrucken, scheinen viele Ärzte noch nicht bemerkt zu haben.

Gegen die Arroganz so manchen Halbgottes in Weiß gibt es nur zwei Waffen: So lange nachfragen, bis die Diagnose kein lateinisches Wort mehr enthält, oder sich selbst das nötige Wissen aneignen. Unwissend das Sprechzimmer zu verlassen ist keine Option – immerhin geht es hier um die Gesundheit, Ihr wertvollstes Gut!

Unser Test verrät Ihnen, ob Sie für Ihre nächste „Generalüberholung“ gewappnet sind oder Gefahr laufen, über Ihren körperlichen Zustand im Unklaren zu bleiben. Testen Sie Ihre Kenntnisse in „ärztisch“. Falls Sie Nachholbedarf besitzen, hilft Ihnen das ebenso lehrreiche wie amüsante Lexikon „Arzt – Deutsch“ von Langenscheidt beim Studieren dieser exotischen Sprache.

© Bücher.de/Langescheidt

Titel: Arzt – Deutsch, Deutsch – Arzt
Autor: Eckart von Hirschhausen
Verlag: Langenscheidt
Preis: 9,95 Euro