Instinkt-CheckEntdecken Sie das Tier in sich!

Text: Sabine Ehgoetz
© Aida Gey

Ihre Kollegin ist eine falsche Schlange, nach dem anstrengenden Meeting waren Sie hungrig wie ein Bär, und wenn Ihnen Ihr Liebster auf die Nerven geht, fahren Sie schon mal die Krallen aus wie eine Katze.

Es ist Teil unseres täglichen Sprachgebrauchs, dass wir menschliche Eigenschaften mit denen unserer tierischen Verwandten vergleichen. Nur was ist eigentlich der Grund dafür, dass wir uns mit bestimmten Merkmalen aus der Fauna identifizieren? Der südafrikanische Zoologe und Biologe Roy Feinson deutet dies als Bestreben, uns stärker von anderen Artgenossen abzuheben, und eine größere Diversifizierung zwischen uns und unseren Mitmenschen zu erreichen.

Natürlich wären wir alle gerne grazil wie ein Reh, agil wie ein Delphin und mächtig wie ein Löwe. Wer bezeichnet sich schon selbst gern als Nilpferd, Geier oder Schlange? Tatsächlich ist die menschliche Ähnlichkeit zu einer bestimmten Tiergattung vielschichtiger, als Sie bisher vielleicht angenommen haben. Unser Test verrät Ihnen, welcher Spezies Sie am meisten ähneln. Lassen Sie die Fragen anschließend auch von Ihrem Partner beantworten, denn hier finden Sie zudem Aufschluss darüber, ob sie von Natur aus gut zusammen passen. Denn generell gilt: Fleischfresser haben immer ein kompliziertes Verhältnis zu Pflanzenfressern, Vertreter hündischer und katzenartiger Gattungen machen sich das Leben gern schwer. Pflanzen fressende Säugetiere gelten hingegen als recht friedfertige Zeitgenossen und kommen mit jedem klar, können aber durchaus ein kompliziertes Innenleben besitzen.

© Amazon

Titel: Scheues Reh sucht wilden Tiger
Autor: Roy Feinson
Verlag: Scherz Verlag