Schlagfertigkeits-CheckImmer den richtigen Spruch parat?

Text: Sabine Ehgoetz
© Aida Gey

Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass diese Begabung angeboren ist. Wieder andere sind der Auffassung, dass sich verbale „Schlagtechniken“ erlernen lassen. Doch was genau bezeichnet man eigentlich als Schlagfertigkeit? Nach gängiger Definition ist sie die Fähigkeit, auf Kritik, unangenehme Fragen oder in Wortgefechten stets das Zepter in der Hand zu behalten und andere geistreich und mit Witz zu entwaffnen.

Besonders Churchill wurde ein hohes Maß an Schlagfertigkeit nachgesagt, was ihn zu einem beliebten, wenngleich auch gefürchteten Interviewpartner und öffentlichen Redner machte. Berühmt geworden ist seine Tischkonversation mit Lady Astor, die ihm gegenüber äußerte: „Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Ihnen Gift in den Kaffee schütten.“ Darauf soll der britische Staatsmann geantwortet haben: „Wenn ich Ihr Mann wäre, würde ich ihn trinken.“

Beherrschen auch Sie die Techniken des verbalen Schlagabtausches, oder ärgern Sie sich häufig, dass Ihnen eine treffende Antwort viel zu spät eingefallen ist? Unser Test verrät Ihnen, wie schlagfertig Sie wirklich sind.