Sprach-CheckVerstehen Sie die Männer?

Text: Sabine Ehgoetz
© Aida Gey

Oft identifiziert er sich von Kindesbeinen an mit Superhelden wie John Wayne, Sylvester Stallone oder Batman. Fatal, denn diese Figuren kommen oft mit gleich viel Text aus wie der Stummfilmstar Buster Keaton. Statistisch gesehen nutzen Männer nur halb so viele Wörter wie Frauen – also nur rund 12 000 täglich.

Ein hoher Prozentsatz der männlichen Kommunikation besteht jedoch aus nonverbalem Gebaren, wie Lautmalerei („Frrrrp“, „Arghhh“) oder dem breitbeinigem Sitz. Testen Sie sich selbst, ob Sie diese subtilen Botschaften verstehen.

Wir stützen uns in diesem Test auf den Langenscheidt Sprachführer „Deutsch-Mann/ Mann-Deutsch“.

Titel: Deutsch – Mann, Mann– Deutsch
Autor: Susanne Fröhlich und Constanze Kleis
Verlag: Langenscheidt
Preis: 9,95 Euro