Royale JunggesellenDiese knackigen Royal-Männer sind noch zu haben!

von AMICA Online Autorin
Alle Infos zu Ramona: oder folge mir auf

© Reuters/AFP
Selten wird der Kindheitstraum von Prinzessinnen-Dasein zur Realität. Wenn es dann doch so weit ist, wird das Leben wie im Fall der ehemaligen Kate Middleton plötzlich ganz königlich: Die Herzogin von Cambridge ist seit ihrer Hochzeit mit Prinz William eine waschechte Adelige. Allmählich sind auch die letzten royalen Junggesellen in festen Händen. Alle? Nein, Moment mal! Wir haben da so einige Herren mit blauem Blut gefunden, die immer noch auf der Suche nach ihrer Traumfrau sind.

Party-Prinzen, Tortenkönige und schüchterne Scheichs: Bei den royalen Junggesellen ist für jeden Geschmack der Richtige dabei. Hier sehen Sie die unverheirateten Royal-Männer!Möchtegern-Prinzessinnen bieten die königlichen Single-Männer eine wahre Vielfalt: Vom exotischen Königreich in Asien über königliche Kuchenbäcker bis hin zum deutschen Rennfahrer-Fürsten ist da alles dabei. Damen, die Angst vor einer Sprachbarriere haben und dennoch Prinzessin werden wollen, sollten sich künftig häufiger in Regensburg aufhalten. Die bayerische Stadt ist nämlich Wohnsitz der Fürstenfamilie Thurn und Taxis. Fürst Albert II. von Thurn und Taxis studierte in Edinburgh und lebt mittlerweile wieder in seiner Heimatstadt. Dort sorgt er als Rennfahrer für Reiter Engineering für heiße Reifen – der ideale Mann also für Prinzessinnen-Anwärterinnen, die auf Adrenalin stehen!

Kuchenkünstler und adliger Foto-Künstler

Ebenfalls deutscher Herkunft ist ein Nachfahre des Adelsgeschlechts von Bismarck: Nikolai von Bismarck, Jahrgang 1986, lebt in London und New York. Dort verdient er sein Geld als Fotograf – weshalb es leider kaum Bilder des knackigen Adelssprosses vor der Fotolinse gibt.

Die Monarchie wurde in Griechenland zwar abgeschafft, royal geht’s dort dennoch zu. Und mit Philippos von Griechenland, der in den USA lebt, hat diese Adelsfamilie einen unverheirateten Prinzen im Angebot. Der 28-Jährige taucht seit Jahren auf den Listen berühmter Junggesellen auf und ist damit heißbegehrtes Objekt der Damenwelt.

Auch eine Reise nach England lohnt sich, denn die Familie Middleton hat nicht nur schöne Frauen im Haus. Auch James Middleton, Bruder von Herzogin Catherine, kann sich sehen lassen. Und wenn die Optik noch nicht zu hundert Prozent überzeugt, dann wohl das: Der 27-Jährige ist Inhaber einer Kuchenfirma. Diese belieferte auch schon einige royale Events – königliche Süßspeisen also.

[kein Linktext vorhanden] Modeljäger, Aladdin-Träume

Das Königshaus von Liechtenstein hat eher fotoscheue Mitglieder. So auch Wenzeslaus, unverheirateter Prinz von Liechtenstein. Erstaunlich, dass es von diesem Spross so wenig Bildmaterial gibt: Der 30-Jährige war einst mit „Victoria’s-Secret“-Engel Adriana Lima liiert.

Eine längere Flugreise müssen potenzielle Prinzessinnen für diese beiden Junggesellen auf sich nehmen: Den Traum von 1001 Nacht lässt der Sohn des Scheichs von Dubai wahrwerden, doch ein gutes Gedächtnis wird bei potenziellen Prinzessinnen da wohl notwendig: Scheich Hamdan bin Muhammad bin Raschid al Maktum, 31 Jahre alt.

Sehr konservativ geht es im Sultanat Brunei zu. Doch ausgerechnet hier lebt ein wahrer Partyprinz: Prinz Azim ist von Beruf Filmproduzent, ledig und für seine luxuriösen Partys berüchtigt, für die er sich gerne mal Hollywood-Promis wie Pamela Anderson oder Mariah Carey als Gäste „kauft“.

Vielleicht klappt es ja mit einem dieser adligen Junggesellen?  Und wenn nicht, auch egal. Wir haben unser Karnevals-Krönchen schon mal ausgegraben: Ein bisschen Träumen darf Frau ja wohl noch.

 

Dieser Königs-Spross entzückt schon jetzt die Damenwelt:

Video / 1:11 Min. / AMICA Online/Wochit

Die Scheidung von Charles und Diana, Prinz Harry im Nazi-Kostüm, der Skandal um Camilla Parkes Bowles? Die süßen Pausbäckchen von Prinz George lassen die Briten all das vergessen. Heute wird der zukünftige König ein Jahr alt.