SexikonSwingen

Vom englischen Wort „to swing“ für schwingen. Gemeint ist paarweiser Partnertausch. Paare gehen gemeinsam in spezielle Clubs oder auf Swinger-Partys und schließen sich dort zum „flotten Dreier“ (siehe „Ménage à trois“) zusammen oder wechseln einfach mal durch.