Der neuste Backtrend: Cake PopsDIY: Cake Pops- Minikuchen am Stiel

von Amici Leidenschaftliche Hobby-Photografin
Alle Infos zu Christine: oder folge mir auf
DIY: Cake Pops- Minikuchen am Stiel
Der neuste Backtrend: Cake Pops - DIY: Cake Pops- Minikuchen am Stiel
Cake Pops
Der neuste Backtrend: Cake Pops - DIY: Cake Pops- Minikuchen am Stiel
Der neuste Backtrend: Cake Pops - DIY: Cake Pops- Minikuchen am Stiel

Grundrezept

Zutaten:

250 g Butter

250 g Mehl

200 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Teelöffel Backpulver

3 Eier

1 Prise Salz

Je nach Geschmack kann auch noch etwas Kakaopulver hinzugefügt werden



100g Frischkäse



Rührkuchenteig herstellen

Dazu die Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren, dann Eier und Salz zugeben und weiter verrühren. Danach Mehl und Backpulver hinzufügen und alles miteinander vermengen. Den Teig in eine Kuchenform füllen, den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen für ca. 50 Minuten backen.



Cake Pops formen

Nun den fertigen Kuchen in eine Schüssel geben und zerbröseln. Anschließend den Frischkäse hinzufügen und zu einer Masse verkneten.

Daraus kleine Kugeln formen und auf Schaschlikstäbchen oder spezielle Cake Pop Stiele stecken. Die fertigen Pops für ca. dreißig Minuten in den Kühlschrank geben, um sie für das glasieren zu härten.



Wesentlich schneller, kalorienarmer und mit weniger Aufwand geht es mit einem Cake Pop Maker. Das Gerät erinnert an ein Waffeleisen. Einfach den Teig einfüllen und die Cake Pops sind in ca. fünf Minuten fertig gebacken, die Zugabe des Frischkäses und das Formen der Kugeln entfällt.



Glasieren und verzieren

Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die erkalteten Kugeln am Stiel darin eintauchen und vollständig damit überziehen.

Anschließend mit Streusel oder Backdeko verzieren.

Zum Trocknen am besten in ein Stück Styropor stecken. Fertig sind die süßen Leckereien!

Quelle: amici