Modewoche ohne HoffnungsträgerWichtige Labels fehlen! Berlin braucht neue Helden

von Amici Ich bin Jahrgang 76, Mama von zwei kleinen Mädels und liebe Mode!
Alle Infos zu Eva Luna: oder folge mir auf

© PR
Die neue Herbstkollektion wird Kaviar Gauche statt in Berlin in Paris vorstellen.
Wegen der WM-Fanmeile am Brandenburger Tor musste sich die Mercedes-Benz Fashion Week dieses Jahr schon eine neue Location suchen und findet deshalb vom 8. bis 11. Juli im Erika-Heiß-Eisstadion statt. Doch das ist nicht die einzige Hürde, mit der die Berliner Fashion Week in die nächste Runde geht.

So monierten Kritiker schon in den vergangenen Saisons, dass die in Berlin gezeigte Mode nicht an das Niveau der in Paris, Mailand, London und New York präsentierten Looks heranreichen würde. Auch in der Berichterstattung standen vielmehr die prominenten Zuschauer als die Modenschauen selbst im Vordergrund.

© Sabrina Theissen
Oliver Lühr und Thomas Bentz von Achtland
Besonders vor diesem Hintergrund ist die Absage der populären Modelabels Kaviar Gauche und Achtland für die Berliner Fashion Week sehr bedauerlich. Kaviar Gauche verkündeten, dass sie im September 2014 die neue Herbst/Winter-Kollektion 2015/16 im Rahmen der Pariser Modewoche zeigen würden.

Somit schließt sich für das erfolgreiche Modelabel der Kreis, denn dessen Erfolgsstory begann vor elf Jahren in der Modemetropole an der Seine: Damals präsentierten die beiden Designerinnen und Gründerinnen Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler in einem Pariser Appartment ihre ersten gemeinsamen Entwürfe.

Auch auf die Modenschau von Achtland, die zu den Highlights der Mercedes-Benz Fashion Week zählte, wird das Publikum in diesem Sommer verzichten müssen: Die beiden Designer Oliver Lühr und Thomas Bentz zieht es zurück nach London, wo sie sich einst kennenlernten. Somit werden sich die Zuschauer in Berlin wohl neue Lieblinge suchen müssen. Eines ist sicher: Es wird spannend in Berlin!

Auch die teuerste Designerrobe schützt nicht vor Fremdschäm-Momenten! Diese Stars platzen aus ihrem Outfit:
Video / 1:05 Min. / FOCUS Online/Wochit

Auch die teuerste Designerrobe schützt vor Fremdschäm-Momenten nicht. Die geplatzte Naht, der offene Hosenstall oder der Höschenblitzer - Stars wie Britney Spears sind sie passiert. Die peinlichsten Auftritte.