Softes Nude und SüdseeträumeDie Berliner Trends für nächsten Sommer

von AMICA Online Redakteurin
Alle Infos zu Veronika: oder folge mir auf

On some faraway Beach

© Mercedes-Benz Fashion Week
Looks von Lala Berlin, Glaw und Dawid Tomaszewski (v.l.)
Kaftankleider

„On some faraway Beach“ lautete das Motto der Show von . Das Lieblingslabel der Allgemeinheit lud sein Publikum zwar in die Alten Opernwerkstätten, entführte es dann aber auf eine einsame Insel. Bestes Outfit für ein Leben am Traumstrand: ein bodenlanger, halbtransparenter Kaftan, der bei jedem Schritt und jeder Meeresbrise elegant flattert. Dazu ein Strohhut mit breiter Krempe.

Auch das Label Glaw setzte bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin auf die luftleichte XL-Version des orientalischen Kleidungsstücks, addierte Stickereien am Ausschnitt und eine Ombré-Optik. Hier erinnert die Farbe Koralle an Meer und Urlaub. Künstlerischer und tauglicher für den Sommer in der Stadt, wirkt Dawid Tomaszewskis Schwarz-Weiß-Kreation mit Weboptik-Print.

© Mercedes-Benz Fashion Week
Looks aus den Shows von Achtland, Lala Berlin und Marcel Ostertag (v.l.)
Tropen-Prints

Die typisch deutsche Sehnsucht nach Südsee, stillen die Designer im Sommer 2014 auch mit Drucken. Bei zieren orangerote Palmen nonchalante Hosen, kastige Kurzarmblusen oder lange Kleider, bei Achtland ranken sich weiße Blumenapplikationen über Stoffstreifen in sämtlichen Ozeantönen und bei Marcel Ostertag öffnen sich exotische Blüten auf nudefarbenem Grund.

Auf den nächsten Seiten geht es weiter mit den Trends von der Fashion Week Berlin!

1
Die Berliner Trends für nächsten Sommer
Google-Anzeigen
Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar