Staraufgebot bei Fashion-ShowKevin Costner singt, Mika Häkkinen guckt Fußball

von Amici Fashion-Weeker
Alle Infos zu Nastasia: oder folge mir auf

[kein Linktext vorhanden]Es ist der erste Tag der Berliner Fashion Week. Doch er endet nicht wie ein Anfang, sondern wie ein grandioses Finale. Das portugiesische Label Arqueonautas, das seit fast 20 Jahren für maritime Lifestyle-Kleidung steht, hat zur Fashion Show ins Clubrestaurant Spindler & Klatt an der Spree geladen. Unzählige Promis folgten der Einladung. Darunter Schauspieler Daniel Brühl, der ehemalige Rennfaher Mika Häkkinen, Journalistin Sabine Christiansen, aber insbesondere auch Hollywoodstar und Testimonial von Arqueonautas Kevin Costner.

Der 59-jährige Amerikaner arbeitet seit 2011 mit dem Lifestyle-Label zusammen. Beide verbindet der aktive Einsatz als Umweltschützer: Costner hat zwei Stiftungen zur Rettung der Meere; Arqueonautas unterstützt mit dem Verkauf eines jeden Kleidungsstücks das maritime Kulturgut. Darüber hinaus hat das Label auch das Projekt „Cotton Made in Africa“ ins Leben gerufen, das sich für die Nachhaltigkeit im afrikanische Baumwollanbau und Handel einsetzt. Und so steht Costner regelmäßig für Fotoshootings von Arqueonautas zur Verfügung. Oder er macht es wie an diesem ersten Tag der Berliner Fashion Week: Er singt.

© PR
Kevin Costner ist Arqueonautas-Testimonial.
Es ist Costners einziges Konzert, das er mit seiner Band „Modern West“ in Deutschland gibt. Die Musik gleicht einem Mix aus Country und Rock. Die Texte handeln von Liebe, aber auch von der Suche nach dem eigenen Weg im Leben. Als Zugabe singt Costner den bekannten Ohrwurm aus den 60er-Jahren „Mr. Tambourine Man“.

Warum er sich für Meere und Arqueonautas so einsetzt, will Journalistin Sabine Christiansen nach dem Konzert wissen. Costners einfache Antwort: „Weil ich Meere liebe“. Dann verschwindet er rasch von der Bühne. Denn nun ist Fußball angesagt. Auf einer riesigen Leinwand über dem Catwalk flimmert die Live-Übertragung des Fußballspiels Brasilien gegen Deutschland. Schnell noch gibt Mika Häkkinen seinen Tipp ab: „Deutschland wird gewinnen!“ Warum? Weil Brasilien im Moment nicht die besten Spieler hätte und Deutschland einfach besser spiele. Er sollte Recht behalten. 7:1 für Deutschland. Was für ein Abend!

Das besondere Gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week sehen Sie in unserem Video:

Video / 1:03 Min. / FOCUS Online/Wochit

Lange Beine und ein hübsches Gesicht? Die hat das neue Gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week auch. Doch in diesem Sommer ist kein Model das Aushängeschild der Modewoche. Schauspielerin Tilda Swinton bringt das Geheimnisvolle nach Berlin.