Was GNTM-Gewinnerinnen heute machenLena Gercke

© REUTERS
Sie war das erste „Germanys next Topmodel“ – im Premierenjahr 2006 mit 18 Jahren: Lena Gercke (geb. 29. Februar 1988). Die schöne Blondine bewegt sich nach wie vor als gefragtes Model über die Laufstege der Fashion Week Berlin. Ihre langen Beine streckte Lena sogar bis in die USA als sie auf der Fashion Week New York lief.

In Deutschland standen unter anderem Kampagnen für H&M oder Katjes auf dem Programm. Außerdem entdeckte die gebürtige Cloppenburgerin, genau wie ihre Kollegin Sara Nuru, ihre Leidenschaft fürs Moderieren. Seit 2009 moderiert sie „Austrias Next Topmodel“ und backstage für einige Staffeln von „Germanys next Topmodel“. Auch als Jurorin bei „Das Supertalent“ flimmerte sie über die Bildschirme.

Privat machte Lena ebenfalls Schlagzeilen. Das Model war drei Jahre lang mit Jay Khan zusammen, der später mit seiner Dschungelliebe Indira Weis für Aufsehen sorgte. Lena und der US5-Sänger hatten sich im Dezember 2009 getrennt. Aktuell hat sie ihre Liebe zu Fußballer Sami Khedira entdeckt. Mit ihm zog Lena Gercke nach Madrid und zeigte sich 2012 ganz intim im Männermagazin "GQ".  Dabei sind wohl eher Fußballer als der Fußball selbst ihr Ding. Im Interview mit AMICA Online verriet sie: „Ich interessiere mich gar nicht für Fußball. Bevor wir uns kennen gelernt haben, wusste ich nicht einmal, was die Champions League ist. Ich kannte nur die Weltmeisterschaft.“

Mehr von Lena Gercke sehen Sie in unserem Video:

Video / 0:29 Min. / PR

Was wir diesen Sommer am Strand tragen? Lena Gercke schlägt vor: korallfarbene Einteiler, Bandeau-Bikinis mit meerblauen Streifen und Bademode mit Metallic-Applikationen. Strandfeeling im Video!